THS-Turnierhundsport


Der Turnierhundsport (THS) ist eine Hundesportart, die Hund und Mensch gemeinsam ausführen. Die bekanntesten Varianten sind der Vierkampf 1-3 und der Geländelauf. Weitere Varianten des Turnierhundsportes sind: Combinations-Speed-Cup(CSC), K.O. Cup, Shorty und Hindernislauf. Im VDH werden Turnierhundsport-Veranstaltungen entweder als Leichtathletik mit Hund oder als Breitensport mit Hund durchgeführt.

 

Vierkampf

Der Vierkampf besteht aus folgenden Wettkampfteilen: Gehorsamsübung, Hürdenlauf, Slalom und Hindernislauf. Es gibt 3 Leistungsklassen (VK1, VK2 und VK3).

 

Unterordnung

In der Unterordnung des Vierkampfes 1 wird ein verkürztes Schema der Begleithundprüfung gezeigt. In den technischen Übungen sind wie bei der Begleithundprüfung „Sitz“ und „Platz“ mit Herankommen zu zeigen, jedoch ohne Ablegen des Hundes unter Ablenkung und ohne Gruppe. Beim Vierkampf 2 müssen alle Übungen „in Freifolge“ (ohne Leine) gezeigt werden. Das Schema gleicht der Begleithundprüfung. Der Hund muss zusätzlich aus der Bewegung in das „Steh“ gebracht werden. Der Vierkampf 3 ähnelt im Schema dem Vierkampf 2. Jedoch sind bei den technischen Übungen die „Platz“– und „Steh“-Position aus einem Laufschritt zu zeigen.

 

Hürdenlauf

Beim Hürdenlauf springt der Hund auf einer Laufstrecke von 60 Metern (Vierkampf 1 + 2) gemeinsam mit dem Hundeführer über vier 30 cm hohe (je nach Altersklasse des Hundeführers) und 2 m breite Hürden, dabei muss der Hundeführer immer parallel nebenherlaufen. Nach 30 m steht eine Wendestange die gemeinsam mit dem Hund umlaufen werden muss. Beim Vierkampf 3 beträgt die Laufstrecke insgesamt 80 Meter (mit Wendepunkt nach 40 Metern) und beinhaltet 6 Hürden. Die Bewertung erfolgt nach Laufzeit und Fehlerpunkten. Wird die Übung „in Freifolge“ gezeigt, gibt es beim Vierkampf 1 10 zusätzliche Punkte. Ab Vierkampf 2 muss alles in Freifolge gezeigt werden.

 

Slalom

Der Slalom erstreckt sich über eine Strecke von 65, 70 oder 75 Metern (Vierkampf 1,2,3). Hundeführer und Hund müssen dabei insgesamt 7 Stangentore durchlaufen (Start- und Zieltor und 5 weitere Tore, die im „Zick-Zack-Kurs“ aufgestellt sind. Dabei kann der Hund mit oder ohne Leine geführt werden (Vierkampf 1). Aber auch hier gibt es 10 zusätzliche Punkte, wenn der Hund unangeleint geführt wird. Beim Auslassen der Tore gibt es Strafpunkte.

 

Geländelauf

Unabhängig davon gibt es noch einen Geländelauf über 1000, 2000 oder 5000 m. Der Hund muss dabei angeleint sein. Dabei wird es nicht als fehlerhaft gewertet, wenn der Hund den Menschen zieht. Früher unterschied man zwischen GL (Geländelauf) und GL+. Beim Geländelauf+ wurde der Hund an einem Geschirr geführt und war durch eine vorgeschriebene Leine mit Panikhaken mit dem Läufer, der einen Laufgurt tragen musste, verbunden. Heute ist es dem Läufer überlassen, ob er den Hund wie ehemals bei GL+ oder mit einer in der Hand gehaltenen Leine mit sich selbst verbindet. Die Mehrheit der Läufer orientiert sich inzwischen aber am Canicross im Bezug auf Zuggeschirre, Bauchgurte und Leinen.

 

Breitensportwettbewerbe

Es ist ebenfalls möglich im Breitensport zu starten. Hier ist keine Begleithundeprüfung erforderlich.

Der Breitensport besteht aus:

 

·         Hindernislauf

·         Shorty

·         Dreikampf (Identisch zum Vierkampf 1-3 aber ohne Unterordnungsteil)

·         K.O. Cup

 

 

Weitere INFO´s über den  THS - Ausbildungswart des HSV Betziesdorf


Fragen zum Turnierhundsport beantwortet gerne unser Trainer
 

Lothar Biesenroth

 

Kontakt:

Telefon: 06422-2150

Mobil: 015901054939

E-mail: lobi59@web.de 

Lothar Biesenroth
Lothar Biesenroth


Trainingszeiten:

Mittwochs  von  17:00 - 19:00 Uhr  

Samstags  von  15:00 - 17:00 Uhr

Anfänger  Samstags  von  14:00 - 15:00 Uhr

Anfänger  Unterordnung  Sonntags  von  09:00 - 10:00 Uhr


News 2019


06.10.2019, Einladung zu unserem THS Turnier am 26.+27.10.2019

Download
EinladungTHS-Turnier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 461.2 KB

30.09.2019, Erneut ein erfolgreiches THS – Turnierwochenende für

HSV – Hundesportler

 

22.09.2019 fuhren 5 THS - Teams des HSV Betziesdorf zum VSGH Niddatal.

 

Das Wetter war bestens, die Organisation war sehr gut und der Ablauf reibungslos.

So konnte es also nur ein erfolgreiches Turnier werden.

Elke Mantai mit Caya erreichte in ihrer Altersklasse im 5000 m Geländelauf den 2.

Lothar Biesenroth mit Luna wurde Erster im 5000 m Geländelauf seiner Altersklasse. 

Nach dem erfolgreichen Auftritt der Geländeläufer nahmen drei an Turniererfahrung junge Teams, eine neue Stufe im THS.

So gingen im Dreikampf an den Start:

Johanna Helma Tschammer mit Quincy setzte sich gegen 4 erfahrene Konkurrentinnen in ihrer Altersklasse durch und erreichte Platz 1.

Ingo Vollmerhausen mit Quentin erreichte Platz 1.

Im Hindernislauf startete Reinhardt Leinweber mit Emma und erreichte ebenfalls den ersten Platz.

 

Lothar Biesenroth

Ausbildungswart u.

Schriftführer


30.09.2019, dhv – Deutsche Meisterschaft/Deutsche Jugendmeisterschaft – Turnierhundsport

im Auestadion in Wesel 

 

Vom 06.- 08.09.2019 nahm Elke Mantai mit Caya vom HSV Betziesdorf an der dhv – DM/DJM – THS teil.

Das Team hatte sich durch 3 Qualifikationsläufe und der erfolgreichen Teilnahme an der Kreismeisterschaft und Landesmeisterschaft des HSVRM mit sehr guten Ergebnissen einen Startplatz für die Deutsche Meisterschaft erkämpft.

Hier traf man nun auf die schnellsten Geländeläufer mit Hund aus ganz Deutschland

Das Team schlug sich in einem hochklassigen Feld bei ihrer ersten Teilnahme achtbar.

 

Lothar Biesenroth

Ausbildungswart u. Schriftführer


23.09.2019, THS Trainingswochenende am 31.08./01.09.2019 beim HSV Betziesdorf

 

Am 31.08. und 01.09.2019 führte der HSV Betziesdorf auf seinem Gelände ein     THS – Trainingswochenende durch.

10 Mensch/Hund - Teams wurden vom Ausbildungswart Lothar Biesenroth begrüßt.

Nach einem gemütlichen Frühstück ging es zunächst in die Theorie.

Thematik:   

-       Aufbau der Unterordnung im THS

-       Bindungsaufbau

-       Wie lernen Hunde usw.

 

Dann wurde das Ganze mit Videounterstützung in die Praxis umgesetzt und anschließend analysiert. So konnte jeder feststellen was er richtig macht oder wo er noch trainieren muss.

 

Nach dem Mittagessen kam das nächste Thema:

„Spielen mit dem Hund“

 

Hier wurde den Teilnehmern verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt mit dem Hund zu spielen um Motivation, Bindung und Trieb zu steuern und für die Ausbildung zu nutzen.

Auch hier wurde mit Videounterstützung die Ausbildung verfolgt und analysiert. 

Damit endete Tag 1

Der 2. Tag begann wieder mit einem Frühstück und einer Einweisung in den Ablauf.

 

Thematik:

-       Basisaufbau im THS – Gerätetraining

-       Motivation

-       Aufwärmen von Mensch und Hund

 

Auch hier wurde die Praxis mit Videounterstützung dokumentiert und anschließend besprochen.

 

Der Nachmittag wurde von Ingo Vollmerhausen und Kirsten Grimpo bestreitet.

Schwerpunkt hier war der CSC- Combination – Speed – Cup (ein Mannschaftswettkampf im THS)

Hier hatte jeder Teilnehmer die Gelegenheit:

1.     den CSC kennenzulernen

2.     unter Wettkampfbedingungen (Zeitmessanlage) den Parcours zu absolvieren

 

Danach klang das Trainingswochenende harmonisch aus.

Ich bedanke mich für die Aufmerksamkeit, die Mitarbeit, die Unterstützung, die Organisation dieser Veranstaltung.

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und hoffe, das Interesse an unserer Sportart bleibt so.

Ich bin gerne bereit diese Veranstaltung zu wiederholen oder auszuweiten.

 

Lothar Biesenroth

Ausbildungswart u.

 

Schriftführer


18.08.2019, THS – Turnier am 28.07.2019 in HOF

 

 

Am 28.07.2019 reisten 5 THS - Teams des HSV Betziesdorf in den Westerwald zum HSV Hof.

Zunächst wurden unsere beiden Geländeläufer, während des Aufwärmens und in der ersten Phase des Laufes, sehr nass. Trotzdem lieferten sie gute Ergebnisse ab.

 

Elke Mantai mit Caya erreichte in ihrer Altersklasse im 5000 m Geländelauf den 2. Platz und wird den HSV Betziesdorf am 06.-08.09.2019 bei der dhv – DM/DJM im THS vertreten.

 

Lothar Biesenroth mit Luna wurde Erster im 5000 m Geländelauf seiner Altersklasse. 

Drei weitere Mensch/Hund -Teams nahmen die Herausforderung Turnierhundsport an und starteten zum ersten Mal auf einem Wettkampf.

 

So gingen im Hindernislauf an den Start:

 

Johanna Helma Tschammer mit Quincy erreichte Platz 3.

Ingo Vollmerhausen mit Quentin erreichte Platz 1.

Reinhardt Leinweber mit Emma erreichte Platz 2.

Ich hoffe das andere Teams diesem Beispiel folgen und wir in Zukunft wieder mehr Teams an den Start bringen.   

 

Lothar Biesenroth

Ausbildungswart u.

Schriftführer

v.L.: Lothar Biesenroth mit Luna, Reinhardt Leinweber mit Emma, Johanna Helma Tschammer mit Quincy, Ingo Vollmerhausen mit Quentin und Elke Mantai mit Caya
v.L.: Lothar Biesenroth mit Luna, Reinhardt Leinweber mit Emma, Johanna Helma Tschammer mit Quincy, Ingo Vollmerhausen mit Quentin und Elke Mantai mit Caya

20.06.2019, Landesmeisterschaft des HSVRM im Turnierhundesport vom 15.- 16.06.2019 in Beselich

 

Am 15. Juni 2019 reisten 2 Teams des HSV Betziesdorf zur Landesmeisterschaft des HSVRM nach Beselich.

Bei bestem Hundesportwetter und einer hervorragenden Organisation, trotz kurzer Vorbereitungszeit durch die veranstaltenden Vereine  Beselicher Hundesportclub und dem HSF Dernbach, zeigten unsere Teams sehr gute Leistungen.

Lothar Biesenroth mit Luna belegte im 5000 m Geländelauf in seiner Altersklasse den 3. Platz.

Elke Mantai mit Caya wurde im 5000 m Geländelauf in einem leistungsstarken Starterfeld, 4. in ihrer Altersklasse.

Das Team sicherte sich damit eine Teilnahme an der dhv – Deutschen Meisterschaft und Deutschen Jugendmeisterschaft vom 06. – 08.09.2019 in Wesel.

Ich hoffe, daß bei der Landesmeisterschaft 2020 wieder mehr Mensch-/Hund – Teams des HSV Betziesdorf an den Start gehen.

Getreu nach dem Motto: „Nach der Landesmeisterschaft ist vor der Landesmeisterschaft“

 

Lothar Biesenroth

Ausbildungswart u. Schriftführer


18.05.2019, THS Kreismeisterschaft am 04/05.05.2018 in HOF

 

Am 04. und 05. Mai fand die THS- Kreismeisterschaft beim HSV Hof statt.

2 Teams des HSV Betziesdorf machten sich auf den Weg in den fast noch winterlichen Westerwald.

Leider war es nicht möglich in diesem Jahr mehr Teams an der Kreismeisterschaft vorzustellen.

Ich bin bester Hoffnung das es nächstes Jahr besser wird.

Der Nachwuchs steht jedenfalls in den Startlöchern.

Die Starter des HSV Betziesdorf konnten mit Unterstützung der mitgereisten Familienangehörigen und angereisten Vereinsmitgliedern eine respektable Leistung abliefern.

So wurde Elke Mantai mit Caya Kreismeisterin im 5000 m Geländelauf und Lothar Biesenroth mit Luna Vizekreismeister.

Damit haben sich die beiden Teams für die Landesmeisterschaft des HSVRM qualifiziert und werden dort den HSV Betziesdorf vertreten.

  

Lothar Biesenroth

Ausbildungswart u. Schriftführer


08.05.2019, Weitere Turnierteilnahmen...

 

Am 28.04.2019 fuhren Teams des HSV Betziesdorf nach Dernbach und nach Hanau.

Trotz nicht gerader vorfrühlingshafter Witterung schlugen sich die Teams sehr gut.

Beim PSSV Hanau gingen Maik Lohrey mit Charlie und Kim Lohrey mit Cedric im Vierkampf 3 bzw. Vierkampf 2 an den Start.

Hier erreichten Maik mit Charlie in ihrer Altersklasse den 2. Platz und Kim mit Cederic den 1. Platz in ihrer Altersklasse

 

Am selben Tag fuhren Lothar Biesenroth mit Luna und Elke Mantai mit Caya zum HSF Dernbach und gingen im 5000 m Geländelauf an den Start.

Elke mit Caya errangen den 2. Platz ihrer Altersklasse.

Lothar und Luna wurden Erste in der Altersklasse.

 

Lothar Biesenroth

Ausbildungswart u. Schriftführer


03.05.2019,THS -Turnier am 13./14.04.2018 in Betziesdorf

 

Am 13. und 14. April fand ein THS – Turnier beim HSV Betziesdorf statt.

Bei nicht gerade sommerlichen Temperaturen starteten 43 Mensch/Hund - Teams

Der Leistungsrichter Michael Bachmann richtete fair, angemessen und mit dem nötigen Fingerspitzengefühl.

Der Ausbildungswart Lothar Biesenroth führte die Siegerehrung durch.

Es war eine ruhige und harmonische Veranstaltung.

 

So bestanden Miriam Meige mit Nala und Johanna – Helma Tschammer mit Quincy die Begleithundprüfung. Jana Kremer und Johanna Tschammer legten die Begleithundprüfung ab.

Desweiteren erreichten die Starter des HSV Betziesdorf folgende Ergebnisse

 

Vierkampf 1 Elke Mantai mit Caya 1. Platz. Es war der 1. Start des Teams im Vierkampf.

Vierkampf 2 Kim Lohrey mit Cedric 1. Platz mit Tageshöchstpunktzahl im VK 2.

Vierkampf 3 Maik Lohrey mit Charlie 1. Platz und Tageshöchstpunktzahl aller Vierkämpfer.

Vierkampf 3 Kirsten Grimpo mit Juno 1. Platz.

 

Hervorzuheben sind natürlich die Helfer in der Küche und das weitere Unterstützungspersonal, ohne die eine reibungslose und harmonische Ausrichtung eine Turnier nicht möglich wären.

Wir gratulieren allen Teilnehmern und wünschen weiterhin eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

 

Lothar Biesenroth

Ausbildungswart u. Schriftführer

Download
GL_5000.pdf
Adobe Acrobat Dokument 186.3 KB
Download
Viekampf_1-3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 987.6 KB
Download
Dreikampf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 821.3 KB
Download
HL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 604.8 KB
Download
Shorty.pdf
Adobe Acrobat Dokument 636.3 KB
Download
CSC.pdf
Adobe Acrobat Dokument 437.1 KB

19.04.2019, 1.THS – Turnier am 30./31.03. 2019 beim VdH Seeheim

 

Am 30./31.03.2019 folgten 4 Mensch/Hund – Teams der Einladung des VdH Seeheim.

 

So gingen am Samstag 2 Geländeläufer an den Start.

Elke Mantei erreichte mit Caya im 5000 m Geländelauf den 3. Platz in ihrer Altersklasse.

Lothar Biesenroth mit Luna wurde Zweiter seiner Altersklasse im 5000 m Geländelauf.

Am Sonntag gingen 2 Vierkämpfer an den Start.

Maik Lohrey erreichte hier mit Charlie den 1. Platz seiner Altersklasse, mit 59 von 60 möglichen Punkten im Gehorsam und 265 Gesamtpunkten und fehlerfreien Geräteläufen.

Kim Lohrey mit Cedric erreichte ebenfalls den 1. Platz ihrer Altersklasse.

Das Wetter war sehr gut und die Organisation und Bewirtung durch den VdH Seeheim ebenso.

Es war ein gelungener Start in die Turniersaison des HSV Betziesdorf.

 

Lothar Biesenroth

Ausbildungswart u. Schriftführer


19.04.2019, Läufercup beim VdH Roßdorf am 16.032019

Die Turnierhundsportler des HSV Betziesdorf eröffneten das Turnierjahr 2019 beim Läufercup in Roßdorf

Am 16.03.2019 starteten Lothar Biesenroth mit Luna im 5000 m Geländelauf und erreichte Platz 1. in seiner Altersklasse.

Elke Mantai startete mit Caya ebenfalls im 5000 m Geländelauf und wurde Zweite ihrer Altersklasse.

 

Lothar Biesenroth

 

Ausbildungswart u. Schriftführer


2018


17.10.2018, am 19.08.2018 Sommerfest Tierheim Marburg 

Der HSV Betziesdorf bekam am 19.08 2018 Gelegenheit beim Sommerfest des Tierheims Marburg, den Verein und seine Sportarten vorzustellen.

Nach der Begrüßung durch den Moderator Lothar Biesenroth zeigten, zunächst der 1. Vorsitzende Peter Kremer mit Cosmo vom Hatzbachtal (7 Monate) und der 2. Vorsitzende Ingo Vollmerhausen mit Quentin (20 Wochen) den Aufbau von Welpen zu Junghunden im Bindungsaufbau und dem Gehorsam.

Kirsten Grimpo mit Juno zeigte dann Ausschnitte aus den Gehorsamsübungen im Vierkampf des Turnierhundsports.

Im Anschluß führten Miriam Meige mit Nala, Anna Hopf mit Bürne, Marina Dippl mit Bila und Jana Kremer mit Calle Ausschnitte aus den Geräteparcours des Turnierhundsport vor.

Die junge Sportart „Spürhundsport“ wurde von Marei Schöller mit Fellini vorgeführt. Im Trümmergelände und an der Behältnisstrecke zeigte er sein Können in der Nasenarbeit.

Alle Hundeführer und Hunde zeigten sehr schöne Vorführungen trotz der hohen Temperaturen, der ungewohnten Umgebung und der zahlreichen Zuschauer.

Ich denke alle Teilnehmer haben den Verein würdig vertreten und auch Interesse an den Hundesportarten geweckt.

Dank gilt natürlich auch denjenigen die ohne Hund im Hintergrund wertvolle Hilfe geleistet haben, zu nennen sind hier: Rebbeca Buhl, Elke Mantai, Uwe und Geli Zimmermann und alle anderen Vereinsmitglieder die zu Besuch anwesend waren.


15.09.2018,

„Nach der Landesmeisterschaft ist vor der Landesmeisterschaft“

Nach diesem Motto reisten 4 Mensch/Hund – Teams des HSV Betziesdorf am 29.07.2018 zum HSV Hof.

Trotz der Hitzeperiode hatte das Wetter ein Einsehen und bescherte am Wettkampftag kühle Temperaturen, was für Mensch und Tier den Sport erträglicher machte.

Lothar Biesenroth mit Luna belegten beim 5000 m Geländelauf den 1. Platz, diesmal sogar mir Konkurrenz.

Kim Lohrey mit Cedric wurde im Vierkampf 2 in ihrer Altersklasse Erste.

Kirsten Grimpo mit Juno und Maik Lohrey mit Charlie absolvierten ihre ersten Vierkampf 3.

Kirsten mit Juno wurde Erste in ihrer Altersklasse und Maik mit Charlie wurde in einem hochkarätigem Starterfeld Dritter.

 

Lothar Biesenroth

Ausbildungswart u. Schriftführer


12.07.2018, Überragendes Ergebnis des HSV Betziesdorf bei der Landesmeisterschaft im Turnierhundesport vom 15.-17.06.2018 in Fulda

 

Am 15. Juni 2018 reisten 4 Teams des HSV Betziesdorf zur Landesmeisterschaft des HSVRM nach Fulda.

Bei bestem Hundesportwetter und einer hervorragenden Organisation durch den veranstaltenden Verein  HC Fulda zeigten unsere Teams hervorragende Leistungen.

 

So wurden drei von unseren vier Teams Landesmeister:

  • Lothar Biesenroth mit Luna im 5000 m Geländelauf.
  • Maik Lohrey mit Charlie im Vierkampf 2
  • Kirsten Grimpo mit Juno im Vierkampf 2

 

Auch das Team Maik Lohrey mit Charlie und Kim Lohrey mit Cedric schlugen sich im Shorty sehr gut und erreichten in der Endrunde Platz 7 von 16 und insgesamt 19 angetretenen Mannschaften.

Auf diesem Ergebnis lässt sich weiter aufbauen. Weiter so.

 

Lothar Biesenroth

 

Ausbildungswart u. Schriftführer


30.06.2018, Vorbereitung auf die Landesmeisterschaft

In Vorbereitung auf die Landesmeisterschaft fuhren Teams des HSV Betziesdorf am 27.05.2018 zum HSF Dernbach und am 02.06.2018 zum VdH Wiesbaden.

 

In Dernbach erreichte Maik Lohrey mit Charlie im Vierkampf 2 mit 264 Punkten den 1. Platz und Kim Lohrey mit Cedric mit 231 Punkten den 2. Platz.

 

Beim VdH Wiesbaden gingen 4 Teams an den Start.

Lothar Biesenroth mit Luna belegte im 5000 m Geländelauf den 1. Platz

Elke Mantai mit Caya wurde ebenfalls 1. beim 2000 Geländelauf und 4. Im Dreikampf.

Maik Lohrey mit Charlie errang den 1. Platz im Vierkampf 2 mit 256 Punkten, wobei er im Gehorsam (Unterordnung) mit 60 Punkte die höchste Punktzahl erreichte.

Maik Lohrey mit Charlie und Kim Lohrey mit Cedric erreichten im Shorty einen 5. Platz.

Somit qualifizierten sich für die Landesmeisterschaft des HSVRM:

 

-       Maik Lohrey mit Charlie im Vierkampf 2

-       Kirsten Grimpo mit Juno im Vierkampf 2

-       Lothar Biesenroth mit Luna im 5000 m Geländelauf

-       Maik Lohrey mit Charlie und Kim Lohrey mit Cedric im Shorty

 

Lothar Biesenroth

Ausbildungswart u. Schriftführer


02.07.2018, THS Kreismeisterschaft am 12./13.05.2018 in BETZIESDORF

 

Am 12. und 13. Mai fand die THS- Kreismeisterschaft beim HSV Betziesdorf statt.

Bei hohen Temperaturen am Samstag und bei bedecktem Himmel und gelegentlichen Regenschauern am Sonntag, zeigten die Teilnehmer einer Kreismeisterschaft angemessene Leistungen. 

Der Leistungsrichter Michael Bachmann richtete fair und einer KM angemessen.

Der Obmann der Kreisgruppe Lothar Biesenroth führte die Siegerehrung durch.

Es war eine ruhige und harmonische Veranstaltung.

Die 5 Starter des HSV Betziesdorf konnten insgesamt 4 Kreismeistertitel und einen Vizekreismeistertitel erringen.

 

Kreismeister wurden im:

·         Geländelauf 5000 m Lothar Biesenroth mit Luna

·         Vierkampf 1 Kim Lohrey mit Cedric

·         Vierkampf 2 Kirsten Grimpo mit Juno

·         Vierkampf 2 Maik Lohrey mit Charlie

 

Vizekreismeister im 5000 m Geländelauf wurde Elke Mantai mit Caya.

Die Shorty – Mannschaften Maik Lohrey mit Charlie und Kim Lohrey mit Cedric (3. Platz), sowie Kirsten Grimpo mit Juno und Elke Mantai mit Caya (6. Platz) rundeten die erfolgreiche Kreismeisterschaft des HSV Betziesdorf ab.

Hervorzuheben sind natürlich die Helfer in der Küche und das weitere Unterstützungspersonal, ohne die eine reibungslose und harmonische Ausrichtung einer Kreismeisterschaft nicht möglich wären.

Wir gratulieren allen Kreismeistern und wünschen den Qualifizierten viel Glück auf der THS-LM.

 

Lothar Biesenroth

Ausbildungswart u. Schriftführer


1.THS – Turnier am 25.03.2018 beim SGV Köppern

 

Am 25.03.2018 reisten trotz Zeitumstellung THS – Sportler des HSV Betziesdorf zum SGV Köppern, um ihren ersten THS – Wettkampf des Jahres zu absolvieren.Trotz Trainingsrückstand, aufgrund der Witterung zu Beginn des Jahres, schlugen sich die Teams sehr gut.

Das Wetter war gut und die Stimmung sehr gut.

 

Elke Mantai mit Caya belegte im 2000 m Geländelauf in ihrer Altersklasse den 1. Platz, ebenso wie Lothar Biesenroth mit Luna im 5000 m Geländelauf.

Kirsten Grimpo mit Juno wurde Erste im VK 2 ihrer Altersklasse.

Elke Mantai erreichte im Dreikampf mit Caya den 1. Platz.

Lothar Biesenroth und Luna wurden im Hindernislauf ebenfalls Erste.

 

So kann eine Saison beginnen.Ein weiterer Grundstein zur Qualifikation für die nächsten Meisterschaften wurde gelegt.

 

Lothar Biesenroth

Ausbildungswart u. Schriftführer


Winterlaufserie am 28.01. und am 25.02.2018 bei den Hundesportfreunden Rhein-Main

 

Die Turnierhundsportler des HSV Betziesdorf begannen das Turnierjahr 2018 bereits sehr früh, nämlich mit Starts bei der Winterlaufserie der HSF Rhein-Main auf dem Platz des VdH Offenthal.

 

Am 28.01.2018 startete Lothar Biesenroth mit Luna im 5000 m Geländelauf und erreichte Platz 1. in seiner Altersklasse.

 

Lothar Biesenroth mit Luna, Elke Mantai mit Caya und Miriam Meige mit Nala starteten am 25.02.2018 dann beim 2. Lauf der Winterlaufserie.

Lothar Biesenroth und Luna und Elke Mantai mit Caya gingen im 5000 m Geländelauf an den Start und wurden Erste in ihren Altersklassen.

Miriam Meige und Nala gingen bei ihrem ersten Turnier im Jedermannlauf über 1500 m an den Start das junge Team schlug sich in dem sehr starken Starterfeld achtbar.

Unsere 3 Starter absolvierten zum Schluß auch noch den Staffellauf.

Diese Winterlaufserie bot von der Witterung alles was ein Geländeläufer in Vorbereitung auf die Saison braucht. Versanken die Teilnehmer beim 1. Lauf am 28.01.2018 noch knöcheltief im Schlamm, so war die Strecke am 25.02.2018 sehr hart gefroren und die Außentemperatur waren recht unangenehm. Trotzdem war die Stimmung bei unseren Startern bestens. Die Hundesportfreunde Rhein-Main hatten auch alles für einen reibungslosen und sehr angenehmen Wettkampf getan. 

 

Lothar Biesenroth

Ausbildungswart u. Schriftführer

top